Fachliche Begleitung JF

Fachliche Begleitung JF

Seit 2015 wird daran gearbeitet landkreisweit eine Form der Jugendbeteiligung aufzubauen um junge Menschen in Entscheidungsprozesse zu Projektmitteln der LPD einzubeziehen. Dazu wurde ein Jugendforum gegründet. Durch den Peer to Peer Ansatz wird es jugendlichen erleichtert Fördermittel zu beantragen und eigene Projekte durchzuführen. Für 2018 stellen sich neue Aufgaben, die über die Begleitung des Forums hinausgehen und einen zusätzlichen Arbeitsaufwand darstellen. Das Forum muss sich auf Grund von Ausscheiden verschiedener Mitglieder neu formieren. Die Akquise neuer Mitstreiter_innen landkreisweit wird daher einen Schwerpunkt der Arbeit darstellen. Außerdem stiegen die Anzahl der Anträge in den letzten Jahren und der Beratungsbedarf erhöht sich dadurch maßgeblich. Aufgrund der Rückfragen der Antragsteller sollen die Antragsmodalitäten Jugendfreundlichkeit und Handhabbarkeit überprüft werden. Des Weiteren soll die Vernetzung untern den Jugendprojekten gestärkt werden.