Interkulturelle Projektwoche „Wir sind Kinder einer Welt“

Am Förderzentrum mit Schwerpunkt geistige Entwicklung soll vom 17.-21.06.2019 eine fünftägige Projektwoche umgesetzt werden, die auf sehr vielfältige Art und Weise interkulturelle Begegnungen und Lernerfahrungen ermöglicht und DaZ-Schüler_innen mit Förderschüler_innen zusammenbringt. Zielgruppenorientiert wird ein 12teiliger Stationsbetrieb entstehen, der in unterschiedlichen Formaten die Auseinandersetzung mit interkulturellen Aspekten fördert. Die Stationen werden von DaZ-Schüler_innen der Dinter- Oberschule mitgestaltet und begleitet. Am Tag der offenen Tür werden die verschiedenen Stationen und die entstandenen Ergebnisse vor Eltern, Mitgliedern des Fördervereins und Freunden vorgestellt. Es entsteht eine Ausstellung „Wir sind Kinder einer Welt“ die weiter genutzt werden kann. Am letzten Tag der Woche wird das Projekt reflektiert und mit allen Beteiligten die gemeinsame Arbeit gewertschätzt. Die Projektwoche wird im Vorlauf von Fachleherer_innen in schulbegleitenden Aktionen vorbereitet. Im Nachklang sind Lernpatenschaften und ein interkulturelles AG Angebot angestrebt, um die Kooperation zwischen DaZ-Schüler_innen und Förderschüler_innen nachhaltig zu stärken.

Förderverein der Robinienhof-Schule Borna e.V.