Jugendfonds

Kurzbeschreibung:                 

Nach einem Auftakt zum Jugendfonds 2015, arbeitet die Gruppe bestehend aus 15 Jugendlichen in der ersten Jahreshälfte 2016 weiter  an der Strukturierung der Mittelvergabe. Es werden hierzu zwei weitere Workshops stattfinden sowie weitere Workshops zur speziellen Qualifizierung der teilnehmenden Jugendlichen. Bis Mai soll die Struktur und das Verfahren stehen und de Mittelvergabe beginnen. Begleitet werden die Jugendlichen durch das FJM und die Servicestelle Fachberatung und Vernetzung sowie anteilig durch das NDK bei Nutzung der nixlos Plattform. Auch die Servicestelle Öffentlichkeitsarbeit soll aktiv als Unterstützung einbezogen werden. Angedacht ist auch eine Abwicklung der Finanzen hierüber. Ende des Jahres soll es eine Projektpräsentation und Reflexion geben für die Jugendlichen und ihre Projekte. Diese wird in einem jugendgemäßen Rahmen (mit Konzert) stattfinden.