JugendKultur to go! Einfach mal was losmachen

Kurzbeschreibung:

In der Projektumsetzung sind folgende Schritte geplant:

1) Weiterarbeit mit 4 der bereits kontaktierten und begleiteten Jugendlichen/Gruppen zur weiteren Stärkung und Kompetenzentwicklung: 4-5 Treffen pro Gruppe

2) Aufsuchende Arbeit in Orten, in denen bisher nicht so viel Aktivität erkennbar ist (z.B. Groitzsch, Frohburg, Colditz) – 4-5 Treffen pro Gruppe. Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, selbstständige Recherche zu Angeboten vor Ort

3) Vernetzung im Landkreis – zwei größere Vernetzungstreffen. Auch inhaltliche Workshops mit den Gruppen (Punkt 1 und 2) werden nach Möglichkeit für mehrere Gruppen zusammen durchgeführt, um die Vernetzung zu stärken. Verweis auf Fachkräfte vor Ort.