Über uns

"Die Lokale Partnerschaft für Demokratie"

"Die Lokale Partnerschaft für Demokratie" fördert und unterstützt Projekte und Initiativen, die einen Beitrag zur Stärkung einer weltoffenen Zivilgesellschaft leisten und damit Demokratie vor Ort erfahrbar und erlebbar machen. "Die Partnerschaft für Demokratie" ist das Nachfolgeprogramm vom Lokalen Aktionsplan, der 2007 im Rahmen des Bundesprogrammes VIELFALT TUT GUT entwickelt und bis 2010 umgesetzt wurde. Ab 2011 wurde dieser nun unter dem neuen Bundesprogramm „TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN"  fortgeschrieben. Die aktive Auseinandersetzung mit Extremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus ist ein ebenso wichtiger Bestandteil des Programms, wie das Werben für eine menschenrechtsorientierte Alltagskultur.

Mehr Informationen zum neuen Bundesprogramm finden Sie hier