Oppositionelle Jugendliche im NS

Oppositionelle Jugendliche im NS

Eine freie Jugendgruppe beschäftigt sich mit der Existenz, den Aktionsformen und Denkweisen von jugendlichen Oppositionsgruppen im Landkreis Leipzig und recherchieren an historischen Orten mit Unterstützung eines Experten. Das neugewonnene Wissen wird mit der eigenen Alltagsrealität verknüpft. In Zusammenarbeit mit Künstler_innen wird ein künstlerisches Endprodukt entwickelt, dass zusammen mit der Ausstellung „ Freiheit kontra Hitlerjugend“ als Wanderausstellung an verschiedenen Orten im Landkreis (Schulen/Verwaltung) und ganz Sachsen gezeigt wird. Parallel zu den regelmäßig stattfindenden Workshopeinheiten mit Jugendlichen wird es eine Lesung aus dem Jugendroman „Bis die Sterne zittern“ von Johannes Herwig an zwei Orten im Landkreis geben, um das Thema mit einer erweiterten Zielgruppe zu vertiefen.