Sachsenweit agierende Träger

Sachsenweit agierende Träger und ihre Angebote Mehr…

1. Antidiskriminierungsbüro Sachsen e.V. (ADB)

Tätigkeitsfeld: qualifizierte Beratung im Diskriminierungsfall in einem vertraulichen Rahmen / Unterstützung, um sich gegen Diskriminierung zu wehren und um die eigenen Rechte durchzusetzen / Informationen und Hintergrundwissen zu Diskriminierung und was man dagegen tun kann (Trainings, Workshops und Schulungen zu den Themen Diskriminierung und Antidiskriminierung, zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG ), zu einzelnen Diskriminierungsmerkmalen, zu Barrierefreiheit sowie zu Antidiskriminierungspädagogik) Zielgruppen: von Diskriminierung Betroffene sowie Akteure im Handlungsfeld (bspw. Antidiskriminierungs- oder Gleichstellungsbeauftragte), Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Gesellschaft Angebote: Beratung und Dokumentation von Diskriminierung / (Weiter)Bildungsangebote zu: Diskriminierung erkennen und handeln (Rund um das AGG ), Kompetent Beraten (Antidiskriminierungsberatung, Antidiskriminierungspädagogik, Barrierefreiheit, Organisationsberatung) / Ausstellungen zu Diskriminierung und Teilhabe

2. Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. (AGJF)

Tätigkeitsfeld: Fortbildung und Beratung / Durchführung von modellhaften Projekten und Maßnahmen zur Weiter- und Qualitätsentwicklung in der sächsischen Jugendhilfelandschaft Zielgruppen: Fachkräfte der sozialen Arbeit, Multiplikator_innen, Politik Projektspezifisch werden weitere Zielgruppen angesprochen, z.B. Lehrer_ innen, Schüler_innen, Jungen etc. Angebote: Die AGJF Sachsen e.V. erstellt jährlich ein breites Fortbildungsprogramm für das Leistungsfeld der Kinder- und Jugendarbeit sowie angrenzender Felder sozialer Arbeit. Darüber hinaus steht sie für Beratungs- und Begleitungsanfragen sowie für die Unterstützung regionaler Entwicklungsprozesse zur Verfügung. Ausgehend von projektspezifischen Themenschwerpunkten erfolgt die Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren im Rahmen von Modellstandorten oder konkreten Maßnahmen. Die AGJF Sachsen e.V. ist Herausgeberin des CORAX – Magazin für Jugendarbeit.

3. Friedrich-Ebert-Stiftung / Landesbüro Sachsen

Tätigkeitsfeld: Politische Erwachsenenbildung in einem breiten Themenfeld von gesellschaftspolitischer Bildung und internationaler Verständigung im In- und Ausland / Förderung der Bildungschancen sozial benachteiligter junger Menschen / Vergabe von Stipendien / Erstellung von themenspezifischen Publikationen und Ausstellungen Zielgruppen: Erwachsene, deutungsmächtige Akteure in Kommune, Wirtschaft und Gesellschaft, Jugendliche bzw. junge Erwachsene Angebote: Projekte für die politische Bildungsarbeit mit jungen Erwachsenen in der Kommune / Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ / Veranstaltungsangebote (Halbjahresprogramme): Vorträge, Diskussionsforen und Gesprächskreise, ein- und mehrtägige Seminare, nationale und internationale Fachtagungen und Konferenzen / Publikationen, Dokumentationen

4. Kulturbüro Sachsene.V.

Tätigkeitsfeld: Gemeinwesenberatung in Sachsen (Mobile Beratungsteams) / Fortbildungsund Sensibilisierungsworkshops / Projekte und Veranstaltungen zur Erinnerungskultur / Fachcoaching „Demokratiewerte gegen Rechtsextremismus“ für die Jugendhilfe Zielgruppen: Akteure in sächsischen Gemeinwesen, Multiplikator_innen, Politik / Projektspezifisch werden weitere Zielgruppen angesprochen, z.B. Fachkräfte der sozialen Arbeit und Jugendhilfe, Jugendliche Angebote: Das Kulturbüro Sachsen ist als Teil des Beratungsnetzwerks Sachsen mit drei 32 33 Regionalstellen als Kontakt- und Beratungsstelle im Feld der Gemeinwesenberatung tätig. Die Mobilen Beratungsteams beraten und begleiten lokale Akteure und Organisationen in Aktivitäten und Prozessen zur Stärkung der demokratischen Alltagskultur und Bekämpfung des Rechtsextremismus. Analog unterstützt das Fachcoaching Jugendhilfe Prozesse in der Jugendhilfe. Ergänzend organisiert das Kulturbüro Sachsen themenspezifische Fachveranstaltungen.

5. Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC)

Tätigkeitsfeld: Demokratiefördernde Bildungsarbeit an Schulen und Ausbildungseinrichtungen in Anlehnung an Grundsätze des Peer-Trainings / Ausbildung von Teamerinnen und Teamern / Prozessbegleitung in Bildungseinrichtungen im Rahmen konkreter Projekte Zielgruppen: Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Lehrkräfte, Student_innen, Multiplikator_ innen Angebote: Durchführung von Projektschultagen unterschiedlicher thematischer Ausrichtung (Handlungsfeld Demokratie- und Toleranzförderung) / Fort- und Weiterbildung für Multiplikator_innen und Lehrkräfte / Ausbildung von Teamer_innen Projekt: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

6. Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. (LAG pokuBi)

Tätigkeitsfeld: Erwachsenenbildung Zielgruppen: Multiplikator_innen in Verwaltung, Gewerkschaft, Schule, Verband, Verein, Stadt- und Gemeinderat sowie Unternehmen, Interessierte Angebote: Wir bieten themenspezifische Seminare für Gruppen sowie Fortbildungsangebote auf Landesebene zu Themen wie: Handlungsfähigkeit und -vielfalt in Diskriminierungssituationen / Pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft / Rassismus / Stärkung gesellschaftlicher Potentiale von Menschen mit Migrationshintergrund / Betzavta (Demokratische Entscheidungsfindung) / Neonazismus – Warum gibt es Nationalsozialismus und Faschismus?

7. Landesfeuerwehrverband Sachsen e. V. Projekt „Handeln bevor es brennt“

Tätigkeitsfeld: Im Projekt „Handeln bevor es brennt“ wird der Aufbau einer eigenen Beratungs- und Begleitungskompetenzen für Fälle demokratiefeindlicher Einflussnahmen und zur Verankerung demokratischer Werte in den Wehren und Jugendfeuerwehren in Sachsen betrieben. Die Beratungs- und Veranstaltungsangebote stehen den lokalen Jugendgruppen und Jugendwehren zur Verfügung. Zielgruppe: lokale Jugendfeuerwehrgruppen Angebote: Beratungen, Durchführung von Informationsveranstaltungen

8. Landessportbund: Projekt „Im Sport verein(t) für Demokratie“

Tätigkeitsfeld: Im Projekt „Im Sport verein(t) für Demokratie“ werden Demokratietrainer_ innen ausgebildet (Beratung, Referententätigkeiten), die lokalen Sportvereinen in der Durchführung von Fortbildungen und die Vereinsberatung im Krisenfall zur Verfügung stehen. Ziel ist eine selbstbewusste, lebendige und demokratische Gemeinwesenskultur, in der extremistische und verfassungsfeindliche Strömungen keinen Platz finden. Zielgruppen: Sportvereine Angebote: Beratungen in Krisenfällen, Unterstützung bei der Organisation von Fortbildungen, Vorträge

9. Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie Sachsen e.V. (RAA) – Opferberatung

Tätigkeitsfeld: Beratung und Unterstützung von Betroffenen rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt sowie von Angehörigen, Freunden und Freundinnen der Betroffenen sowie Zeug_innen eines Angriffs / Monitoring, Gemeinwesenarbeit, 34 35 Beratung, offene Jugendarbeit und Demokratiepädagogik Zielgruppen: Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt, Akteure in sächsischen Gemeinwesen, Politik und Verwaltung / Projektspezifisch werden weitere Zielgruppen angesprochen, z.B. Fachkräfte der sozialen Arbeit, Jugendhilfe, Jugendliche Angebote: Die RAA Sachsen ist als Teil des Beratungsnetzwerks Sachsen mit drei regionalen Beratungsstellen im Feld der Opferberatung tätig. Hier geht es um parteiliche und individuelle Unterstützung in der Aufarbeitung und juristischen Bewältigung des traumatischen Erlebnisses. Darüber hinaus will die Opferberatung Bürger_innen für Rassismus und rechtsmotivierte Gewalt sensibilisieren und führt Projekte und Workshops z. B. an Schulen, Freizeiteinrichtungen und Migrantenunterkünften durch, zu den Themen: „Planspiel Gerichtsverhandlung“ / rechtsmotivierte Gewalt / Zivilcourage; Diskriminierung

10. Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V.

Tätigkeitsfeld: Politische Bildungsarbeit zur Unterstützung einer souveränen politischen M einungsbildung / Förderung der wissenschaftlichen Debatte zu aktuellen Fragen der gesellschaftlichen Entwicklung und zu alternativen Entwürfen für Politik und Gesellschaft / Diskussion linker Politik und die Förderung sozialen und politischen Engagements / Wissenschaftliche Begleitung linker Politik durch die Organisation von Fachseminaren, Kolloquia, Lesungen, Workshops und Foren / Erstellung von Publikationen / Preise und Stipendien Zielgruppen: Erwachsene und Jugendliche Angebote: Durchführung von Veranstaltungen (Lesungen, Diskussionen, Tagungen, Workshops) Publikationen und Dokumentationen / Bibliotheksdienst / Ausschreibung eines Wissenschaftspreises / finanzielle Förderung der politischen Jugendbildung durch das Eklat-Jugendbildungsnetzwerk

11. Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

Tätigkeitsfeld: Politische Bildungsveranstaltungen in Sachsen / Publikationsdienst (zum größten Teil kostenlos bestellbar) / Informationsangebote im Web / Durchführung von Kooperationsprojekten / Wanderausstellungen / Bildungsangebote vor Ort auf Anfrage Zielgruppen: Bürger_innen Sachsen, spezielle Angebote für Lehrer_innen, Journalist_innen, Senior_innen, Schüler_innen Angebote: Publikationen: Bücher / Veranstaltungen (auch vor Ort auf Anfrage): Vorträge, Workshops, Seminare / Bildungsreisen / Informationsangebot im Internet / Wanderausstellungen / Planspiele „Mittendrin im Landtag“ und “Kommune im Dialog”

12. Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen

Tätigkeitsfeld: Politische Erwachsenenbildung in einem breiten Themenfeld von Demokratie, Bildung & Kultur, Ökologie, Wirtschaft & Soziales sowie Internationale Politik / Erstellung von themenspezifischen Publikationen und Ausstellungen Zielgruppen: Erwachsene, Multiplikator_innen Angebote: Veranstaltungen (Abendvorträge, Seminare, Workshops, Zukunftswerkstätten, Tagungen) gemeinsame Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen der Erwachsenenbildung bzw. künstlerischen Aktivitäten / finanzielle Unterstützung thematischer Veranstaltungen und Kleinprojekte / Verleih von Ausstellungen (Vorurteile, NS-Verfolgung von Sinti und Roma in Leipzig, Diskriminierung, etc.) / Themenspezifische Publikationen und Reader / Theaterstücke, Filmvorführungen

Weniger…