Di., 15. Juni | Online-Workshop

Erinnern mit Zweitzeug*innen für Jugendliche

Organisiert vom Kinder- und Jugendring Landkreis Leipzig e. V.
Erinnern mit Zweitzeug*innen für Jugendliche

Zeit & Ort

15. Juni, 17:00
Online-Workshop

Über die Veranstaltung

Es gibt einen weiteren Workshop im Rahmen des Anne Frank Projektes. Diesmal vom Zweitzeugen e.V. durchgeführt.

Meldet euch an!

"Jeder , Der Heute einem Zeugen zuhört, wird selbst ein zeuge werden." ~Elie Wiesel, Holocaust-Überlebender~

Der Austausch mit Überlebenden des Holocaust ist wichtig, um niemals zu vergessen was damals passiert ist. In dem Workshop mit dem Zweitzeugen e.V. wird das Leben von Zeitzeug*innen vor, während und nach dem Holocaust nahe gebracht - von Träumen und Freundschaften, von Überleben, Trauer, Kraft und von Weiterleben, Mut und Neuanfängen. Ihr bekommt die Möglichkeit, Zeitzeug*innen durch Erzählungen kennenzulernen, ihre Erinnerungen zu bewahren und diese als Zweitzeug*innen weiterzugeben.

Für Euer Engagement gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung.

Anmeldung an: Ulrike Läbe | info@fjm-lkleipzig.de | Mobil: 01578 3571698 | www.fjm-lkleipzig.de

Diese Veranstaltung teilen