#offen geht im Bürgercenter Colditz

Interkulturelle Woche im Landkreis Leipzig eröffnet


Grimma, 23.09.2022 | #offen geht im Landkreis Leipzig- das möchte die Lokale Partnerschaft für Demokratie zeigen und hat Akteure aus dem Landkreis Leipzig aufgerufen sich an der bundes

weiten Veranstaltungsreihe Interkulturelle Woche zu beteiligen. Herausgekommen ist ein buntes Programm, welches die Vielfalt unseres Landkreises zeigen möchte.



Der Auftakt fand im Bürgercenter Colditz statt. Hier empfing der Veranstalter, das Bildungs- und Sozialwerk Muldental e.V. (BSW) zahlreiche Interessierte. Ein reger Austausch unter Bürgerinnen und Bürger sowie geflüchteten Menschen u.a. aus der Ukraine wurde nicht zuletzt durch internationale Speisen auf den Tischen gefördert. „Es ist schön zu sehen, wie schnell Integration gelingen kann, wenn man den Menschen die richtige Hand reicht“, so Jens-Uwe Zäumer, der in der Flüchtlingshilfe beim BSW tätig ist. Jeden Mittwoch bietet er im Bürgercenter Colditz für geflüchtete Menschen einen Treff an: „Wir unterstützen bei Behördengängen, treffen uns ab

er auch nur zum Gespräch oder werden kreativ.“ Was dabei herauskommt, konnten sich die Besucherinnen und Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche zusätzlich im Rahmen einer kleinen Kunstausstellung ansehen.


Künstlerisch weiter geht es am Wochenende, wenn am 24. September der Verein Einigkeit 4 zum Hoffest „Musik aus aller Welt“ nach Polenz einlädt. Wohingegen die Diakonie Leipziger Land am 25. September mit der ev. Kirchgemeinde in Grimma zum Schubladen Auf-Denken beim Gottesdienst ins Gespräch kommen möchte.

Weitere Programmhighlights finden Sie unter hier.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen