top of page

So., 22. Okt.

|

Grimma

Von Leipzig bis in den Südkaukasus. Eine literarisch-musikalische Reise

Passend zum Motto der Interkulturellen Wochen im Jahr 2023 „Neue Räume“ wird die bekannte Leipziger Schriftstellerin für Reiseliteratur und Kinder- und Jugendbücher, Constanze John, aus ihrer Trilogie über Armenien, Georgien und Aserbaidschan lesen.

Von Leipzig bis in den Südkaukasus. Eine literarisch-musikalische Reise
Von Leipzig bis in den Südkaukasus. Eine literarisch-musikalische Reise

Zeit & Ort

22. Okt. 2023, 17:00 – 19:00

Grimma, Schillerstraße 25, 04668 Grimma, Deutschland

Über die Veranstaltung

Passend  zum Motto der Interkulturellen Wochen im Jahr 2023 „Neue Räume“ wird  die bekannte Leipziger Schriftstellerin für Reiseliteratur und Kinder-  und Jugendbücher, Constanze John, aus ihrer Trilogie über Armenien,  Georgien und Aserbaidschan lesen, die im Laufe der letzten 8 Jahre  veröffentlicht wurde. Sie wird das Publikum dabei auf eine Reise in den  Südkaukasus mitnehmen und mit den dortigen Kulturen bekannt machen.

Abgerundet wird die literarische Reise durch die musikalische  Begleitung der Wahlleipzigerin Karolina Trybała. Frau Trybała, selbst in  Polen und Deutschland aufgewachsen, engagiert sich sehr für die  Vermittlung zwischen den Kulturen und wird zur Lesung osteuropäisches  Liedgut vortragen.

Veranstalter: Internationale Johann-Gottfried-Seume-Gesellschaft "ARETHUSA"

Ort: Museum Göschenhaus Grimma, Schillerstraße 25 in 04668 Grimma

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page